Terminvereinbarung

Die Terminvergabe erfolgt bitte ausschließlich telefonisch während der Praxiszeiten. Falls ich gerade in der Behandlung eines Pferdes bin und Ihren Anruf nicht sofort entgegennehmen kann, hinterlassen Sie bitte Ihren Namen und eine Nummer, unter der ich Sie erreichen kann, ich rufe Sie schnellstmöglich zurück.
Bei diesem Telefonat werden wir vorab kurz über die Probleme Ihres Pferdes sprechen um abzuklären, ob einer osteopathischen Behandlung etwas im Wege steht. Ein ausführliches Anamnesegespräch findet dann vor Ort bei Ihnen und Ihrem Pferd statt.

Als Neukunde senden Sie mir bitte den ausgefüllten Anmeldungsbogen schnellstmöglich zurück.

zum Behandlungsablauf:

  • Bitte reiten / longieren Sie ihr Pferd am Behandlungstag nicht
  • Ihr Pferd sollte sauber (auch Hufe), trocken und kalt sein; bei nassen und schmutzigen Pferden kann eine Dry Needling-Behandlung nicht durchgeführt werden
  • Entzündungshemmer/ Schmerzmittel sowie blutverdünnende Futtermittel wie z. B. Ingwer, Teufelskralle oder Weidenrinde sind 14 Tage vor dem Behandlungstermin abzusetzen, um das Risiko für Blutungen zu minimieren
  • Tierärztliche Befunde (Röntgenbilder, Szintigrafien, Ultraschall…) sowie Unterlagen über etwaige Vorbehandlungen bitte zum Termin unbedingt mitbringen!
  • Bitte halten Sie eine Trense und Longe bereit

Zur Untersuchung benötigen wir einen ruhigen, ausreichend großen Behandlungsort mit rutschfestem und idealerweise weichem Untergrund, eine Box ist nicht geeignet. Bitte entfernen Sie vorab alle Dinge, die ein Verletzungsrisiko darstellen könnten. 

Weitergehende Informationen finden Sie auf der Seite Behandlungsablauf.